Im Notfall  

   

Wetterwarnungen  

DWD-Wetterwarnungen

Ansicht vergrößern

   

Besucherzähler  

Heute 258

Gestern 474

Woche 1818

Monat 17621

Insgesamt 499124

   

   

   

Stark für Dich  

   

   

Aktuelle, amtliche Bevölkerungsschutz-Warnungen für den Landkreis Karlsruhe

   

29.12.2020 - Gelungene, virtuelle Weihnachtsfeier der Abteilung Oberderdingen

Details

Oberderdingen/Roßwag. Nachdem die schon traditionelle Weihnachtsfeier bei der Abteilung Oberderdingen dieses Jahr wegen der Coronapandemie mit den bekannten Lockdowneinschränkungen nicht wie üblich stattfinden konnte, überlegten sich die Verantwortlichen im Abteilungsausschuss Alternativen für einen gemeinsamen, kameradschaftlichen Jahresabschluss. Es wurden mehrere Optionen durchgespielt und letztlich fiel die Wahl auf eine virtuelle Weihnachtsfeier mit Online-Weinprobe.

Zeitlich reichte die Vorbereitung aber nicht mehr für einen Termin vor Weihnachten, aber zwischen den Jahren haben die allermeisten ja eh mehr Zeit und Urlaub. So fand die „Nach“-Weihnachts- bzw. Jahresabschlussfeier am Dienstag, 29.12.20 abends in Zusammenarbeit mit der „Lembergerland“-Kellerei aus Roßwag statt. Da wir als Oberderdinger fast alle heimischen Weine schon kennen und mangels entsprechender Angebote fiel die Auswahl für die Weinprobe dieses Mal auf die Kellerei Lembergerland.

Zwar nahm jeder für sich und allenfalls mit Partner bzw. Familienangehörigen zu Hause via Meetingtool „Zoom“ an der Feier teil, aber dennoch waren wir alle zusammen eine große Runde mit stolzen 75 Teilnehmern! Ganz besonders toll war die Tatsache, dass sich auch fast alle Mitglieder der Altersmannschaft der neuen Medien- und Kommunikationstechnik gegenüber aufgeschlossen zeigten und teilgenommen haben.

Nach der Eröffnung durch Christian Kaiser vom Lembergerland richtete zunächst Abteilungskommandant Tobias Proissl per Videobotschaft einige Worte an die Mannschaft und deren Familien. Er blickte dabei kurz auf das nun endende, sehr besondere Jahr geprägt durch Einschränkungen und Absagen fast aller Veranstaltungen, Übungen sowie Aus- und Weiterbildungen. Weiter bedankte er sich für den tollen Zusammenhalt auch während der Krise und die geleistete Arbeit. Zuversichtlich blickte er ins kommende Jahr, in dem hoffentlich nach und nach wieder mehr gemeinsame Präsenztreffen, Übungen und Unternehmungen stattfinden können.

Nun folgte die eigentliche Weinprobe. Zur Verkostung waren drei Weine und zwei Käsesorten ausgewählt worden, die vorab von den Mitgliedern des Abteilungsausschusses an die Teilnehmer ausgeliefert worden waren. Den Anfang machte eine neue Kreation, der Weißwein namens „NOVUM“ Jahrgang 2019, einem trockenen, innovativen Cuvée. Dieser vereint die Sorten Souvignier gris, Sauvignac und Muscaris.

Nicht nur zu diesem Wein erfuhren wir von Geschäftsführer Christian Kaiser und seinem Kollegen Bertram Haak viele interessante Details, auch über die Kellerei an sich, über das Anbaugebiet der Genossenschaft Lembergerland sowie über den Weinan- und Ausbau und so manche historische Entwicklung. Kurzweilig in den Ablauf eingebaut wurde so reichlich Wissenswertes vermittelt.

Das Lembergerland erstreckt sich entlang des Mittleren Enztals, von der Flößerstadt Mühlacker über Vaihingen an der Enz hin zur historischen Schäferlaufstadt Markgröningen. Im Norden liegt malerisch das Fachwerkdorf Schützingen mit seinen steilaufragenden Weinhängen. Das Heckengäu mit seinen zahllosen Streuobstwiesen schließt im Süden an das Kerngebiet an. Zwischen Rosswag und Mühlhausen strecken sich die steilsten Terrassenweinberge, durch den nackten Muschelkalkfels, mit rund 80% größtenteils mit Lemberger – woher auch der Name Lembergerland herrührt – bestockt, hinunter an die Enz. Hier liegt zentral die Kellerei Rosswag - die Kellerei im Lembergerland, der fast 300 Wengerter angehören.

Als zweiten Wein des Abends präsentierte uns das Lembergerland den 2018er Lemberger „Meisterwerk“ trocken. Dieser Wein trifft auf besondere Herausforderungen, sowohl im Weinberg als auch im Keller. Extraktsteigerung durch Selektion und Ertragsreduzierung, ein sensibler Umgang mit kleinen und großen Holzfässern und handwerkliche Vinifikationsmethoden geben diesen Weinen den besonderen Schliff.

Auch unsere Sinne wurden aktiv in die Weinprobe mit eingebunden, gerade in Verbindung mit dem mitgelieferten Käse. Wir erfuhren, dass der Mensch 500 verschiedene Geruchsnoten und nur fünf Geschmackrichtungen erkennen und unterscheiden kann, was gerade auch bei der Weinverkostung zum Tragen kommt. Nebenbei bekamen wir auch noch einen interessanten Exkurs in die Käseherstellung bei der Dorfkäserei Geifertshofen, die auch die beiden Käsesorten „Wengert-Käse“ (sechs Monate gereift) und „Via Aurelia“ (18 Monate gereift) beisteuerte. Die Dorfkäserei Geifertshofen ist eine handwerkliche Heumilchkäserei in Hohenlohe, die Bio-Heumilch von 13 familiengeführten Höfen aus der Region zu Hart- und Schnittkäse verarbeitet.

Zum Abschluss der fast zweistündigen Online-Weinprobe wurde uns ein Muskattrolliger aus dem Jahr 2019, als Roséwein ausgebaut, vorgestellt. Der etwas lieblichere Wein fand vor allem bei unseren weiblichen „Probanden“ Gefallen und war auf Gegenliebe gestoßen.

Nach dem Ende der gelungenen und sehr schönen Weinprobe hatten wir noch die Möglichkeit auf diesem Kanal virtuell weiterzufeiern. Allerdings bremste uns ein Einsatz kurz nach dem Abschluss der Weinprobe etwas aus, aber nach Einsatzende konnte wir im ebenfalls virtuellen Feuerwehrhaus auf Discort wieder treffen und noch einige schöne Stunden getrennt und dennoch miteinander verbringen.

Herzlichen Dank den Verantwortlichen vom Lembergerland für die gute Zusammenarbeit und allen beteiligten Organisatoren*innen für den tollen Abend!

 

Fotos: G. Florl, P. Gedrat, M. Heugel, A. Kehrer, T. Proissl, MW (Feuerwehr Oberderdingen)

  • 01_Online-Weihnachtsfeier
  • 02_Online-Weihnachtsfeier
  • 03_Online-Weihnachtsfeier
  • 04_Online-Weihnachtsfeier
  • 05_Online-Weihnachtsfeier
  • 06_Online-Weihnachtsfeier
  • 08_Online-Weihnachtsfeier
  • 12_Online-Weihnachtsfeier
  • 21_Online-Weihnachtsfeier
  • 24_Online-Weihnachtsfeier
  • 29_Online-Weihnachtsfeier
  • 32_Online-Weihnachtsfeier
  • 34_Online-Weihnachtsfeier
  • 35_Online-Weihnachtsfeier
  • 36_Online-Weihnachtsfeier
  • 37_Online-Weihnachtsfeier
  • 38_Online-Weihnachtsfeier
   
© Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.